Die Erzählsteine helfen beim Geschichten erzählen, regen die Fantasie an und fördern die Kreativität. Die Steine kommen in einem praktischen Beutel zu dir und eignen sich so auch toll als Beschäftigung für unterwegs.

 

Ein paar mögliche Spielvarianten:

  • Alle Steine sind in dem Beutel, das Kind zieht nacheinander, während die Geschichte erzählt wird. Das fordert enorm die spontane Kreativität.
  • Einfachere Variante: Der (erwachsene) Spielpartner legt die Steine in einer ’sinnvollen‘ Reihenfolge aus und lässt das Kind die Geschichte erzählen.
  • Für die etwas kleineren Kinder: Das Kind sucht einige Steine aus, die in der Geschichte vorkommen müssen, die der Spielpartner dann erzählt.
  • Bei zwei oder mehr Spielern zieht jeder reihum einen Stein und führt die Geschichte mit einem Satz fort, in dem das Symbol am Stein vorkommt.
  • Benutze die Steine für Lernspiele, sie lassen sich wunderbar sortieren, befühlen, ordnen, benennen, gruppieren usw.